English |  Türkçe  
Kütahya İl Kültür ve Turizm Müdürlüğü


Ornitologie

Das Altıntaş-Tal im Süden Kütahyas, durch das sich der Kokarçay schlängelt, ist heute eines der letzten Brutgebiete der vom Aussterben bedrohten Vogelart Grosstrappe. Diese Vögel sind durch einen UN-Beschluss und durch den Beschluss der Zentralen Jagdkommission unter Naturschutz gestellt. Dennoch nehmen die Populationen in Europa und der Türkei nach wie vor rapide ab.

Das Yazılıkaya-Plateau in der Mitte der Ebenen von Eskişehir, Kütahya und Afyonkarahisar grenzt im Norden an den Berg Türkmendağı, der Lebensraum zahlreicher Wildvogelarten ist. So finden Sie hier zum Beispiel die grösste Population des Mönchsgeiers der Türkei. Weitere bedeutende Vogelarten sind der Schwarzstorch, der Bartgeier und der Zwergadler. Darüber hinaus haben hier Wespenbussarde, Gänsegeier, Schlangenadler, Bussarde, Falken, Schreiadler, Kaiseradler, Baumfalken und Wanderfalken ihr Habitat.





Homepage
Republik Türkei Ministerium Für Kultur Und Tourismus ©2014
1168